Fußballverein Herbolzheim 1919 e.V. Fußballverein Herbolzheim 1919 e.V.  

Gleich 3 mal Pokal bei der FVH-Jugend am 08.03.2014

 

Samstag, 08.03.2014
B-Junioren
930538038 13:00 SG Herbolzheim - SG March Bezirkspokal
A-Junioren
930106033 14:00 SG Bremgarten - SG Herbolzheim Bezirkspokal
C-Juniorinnen
930810011 15:00 SG Herbolzheim - FC Weisweil Bezirkspokal

vorläufiger Spielplan aller Mannschaften
NEUSTE Version Stand 06.03.2014
Spielplan 08.03. bis 07.06.2014.pdf
PDF-Dokument [33.2 KB]

E- Jugend mit Superleistung beim Doppelpass Hallenmasters

15.02.2014 Sa. 12:30 AKTIVE Spiel gg. SV Ettenheimweiler in Herb.

 

 

FÄLLT AUS !!!

 

 

Pächter f. Vereinsgaststätte gesucht.

 

Der FV Herbolzheim sucht ab sofort einen Pächter

für seine Vereinsgaststätte.

 

Info unter 07643/913391 oder 933300

Der Vorbereitungsplan auf die Runde nach der Winterpause kann nun unter unten

stehendem Link eingesehen werden:

Belegung des Sportgeländes während Vorbereitung Rückrunde 2013/14
Belegung Vorbereitung Rück 2013-14.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [12.1 KB]
Wintervorbereitung 2013/14 der Aktiven
Wintervorbereitung FVH 13_14-2.pdf
PDF-Dokument [19.5 KB]

Ende der Hallemturniere... Es beginnt der Alltag!

 

Alle Hallenturniere ob "alt oder jung" sind nun vorbei. Voller Stolz können wir auch wieder feststellen, dass der FVH sich in ganzer Breite geschlossen und solidarisch präsentieren konnte.

 

Fianziell und wirtschaftlich scheinen die Turniere ebenfalls ein Erfolg gewesen zu sein, wenn hier natürlich in der Kürze der Zeit auch noch keine konkreten Ergebnisse vorliegen können.

 

Dennoch möchte ich mich hier ausdrücklich nochmals bei all denen bedanken, die hier bei geholfen haben.

 

   Und die Betonung liegt bei "geholfen".

 

Viele waren über alle Tage da!!!  Ich möchte da keine Namen nennen, aber das war schon eine mehr als im normalen Rahmen für den FVH geleistete Energieleistung.

 

Sehr, sehr viele haben mehrfach und viele haben zumindest einmal geholfen. Besonders auffallend war, dass beim Abbau am 05.01.2014 von ca. 14:00 bis 15:45 nahezu nur "Aktive" (und Teile der Vorstandschaft) erschienen sind.

 

Diesen sei hierfür mein besonderer Dank, zumal gleichzeitig ja auch noch Abpumparbeiten in der Kickerstube stattfanden und auch beim Aufbau am 23.12.2013 die selben Helfer gesichtet worden waren.

 

Nun werden wir - nach einer kurzen Pause - aber wieder den Focus auf das normale Vereinsleben richten können.

Die Vorbereitung steht an. Bald gibt es die Generalversammlung mit Neuwahlen.

 

Ich hoffe für uns Alle, dass wir den Schwung aus den Hallenturnieren für das Jahr 2014 mitnehmen werden und unsere Aufgaben wieder mit frischem Elan anpacken.

 

Danke euch

 

Clemens Pflieger

Der FVH wünscht ein frohes, erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes Jahr 2014

 

viele Ereignisse prägen ein "Vereinsjahr".

viele Menschen prägen ein "Vereinsjahr" und; nicht zuletzt

Erfolge und Enttäuschungen gehen Hand in Hand.

 

Nun ist aber mittlerweile das neuen Jahr angebrochem und ich möchte gerne

allen "FVH-lern" ein gesegnetes, glückliches, erfreuliches und erfolgreiches neues Jahr anwünschen.

 

Seid euch Alle gewiss, dass wir wie immer alles uns mögliche tun werden, um unser

 

  "Schiff zu neuen Horizinten zu tragen und in sicheren Gewässern zu manövrieren"

 

Eure Vorstandschaft

 

 

 

Clemens Pflieger

(In Vertretung: der Präsident)

3.Tag in Herbolzheim - ein Höhepunkt jagte den nächsten
 
Der dritte Tag des Gottfried-Greschbach-Gedächtnistuniers brachte vor erneuter "voller Hütte" ein Highlight nach dem anderen. Schon um 10 Uhr ging es los mit dem 2. Frauenmasters des "Südbadens-Doppelpass". Die Mannen um Fritz Zimmermann hatten das beste des Frauenfußball aus dem Breisgau zusammengeholt. Von der Kreisliga bis zur Verbandsliga war alles vertreten. Zahlreiche Fußballhäppchen, im wahrsten Sinne des Wortes, konnten die vielen Zuschauer schon am Vormittag und dem frühen Nachmittag bewundern. Einige junge Talente machten genauso auf sich aufmekrsam, wie die alten "Häsinnen" um in der Fußballsprache zu bleiben. In einem spannenden und dramatischen Finale besiegte letztendlich die Auswahl des Südbadens-Doppelpass gegen den SV Gottenheim. Fritz Zimmermann und Manfred Schäfer konnten voller Freude die Siegerehrung vornehmen und alle Mannschaften zu der tollen Leistung beglückwünschen. Einige Zuschaer werden nach diesem Frauenmasters wohl auch Fans des Frauenfußballs.
Die fleißigen Helfer in der Halle konnten sich kaum ausruhen, schon wurde das Gottfried-Greschbach mit dem dritten Spieltag fortgesetzt. Im Rahmen dieses Turniers fand aber auch gleichzeitig noch ein kleines Jubiläumsturnier statt. Die Traditionsmannschaften des SC Freiburg, Lahrer FV, FV Herbolzheim und einem Team, das zusammengesetzt war aus Spielern, die das Turnier schon gewonnen haben gaben sich ein Stelldichein und verwöhnten die Zuschauer mit vielen Kabinettstückchen. Der eine oder andere Herbolzheimer Zuschauer war den "Erinnerungstränen" nahe, wenn der "Lange" (Stefan Ernst), einst viele Jahre DER Torjäger des FVH, Tore wie in alten Zeiten schoss. Die Elf des SC Freiburg war gespickt mit alten Haudegen und auch der Lahrer FV und das Champions-Team - kurzum - es war die Creme de la Creme des regionalen Fußballs der letzten 30 Jahre die sich an diesem Nachmittag präsentierte und auch noch am Abend in Erinnerung schwelgten. Aber halt - da war ja noch was - der dritte Spieltag des eigentlichen Turniers. Auch an diesem Tag wurden zahlreiche Tore geschossen. Der heimische FV Herbolzheim mit seinem Spielertrainer Marco Schneider konnte die ersten beiden Partien gegen Nimburg und Rheinhausen klar für sich entscheiden und begnügte sich mit einem Remis gegen den Verbandsligavertreter Lahrer FV, um als Gruppensieger in die Zwischenrunde einzuziehen. Die Lahrer belegten den zweiten Platz und bleiben ebenso mit im Rennen. Die Gruppe VI brachte keine Überraschungen. Der FC Bötzingen schlug im  letzten Spiel des Tages die Auswahl des Südbadens Doppelpass und konnte somit die empfindliche 3:5 Niederlage gegen die SG Freiamt wieder ausmerzen. Auch die DP-Auswahl darf am Montag noch mal zeigen was sie kann. Mit Freiamt schied auch der SV Ettenheimweiler aus dem Turnier aus.
 
Der Überraschungsgast war am Sonntag der Kapitän des EHC Freiburg Philip Rießle, der im Interview mit Moderator Manfred Schäfer die aktuelle Situation beim Freiburger Eishockeyclub erklärte. Rießle brachte auch noch 6 Freikarten für das nächste anstehende Heimspiel gegen Deggendorf mitbrachte. Diese Karten wurden am Rande des Turniers verlost.
 
Volker Kirn

1. Tag beim 40. Greschbach-Turnier des FVH.

 

Am ersten Turniertag konnten sich gestern der FC Teningen und der SC Wyhl als jeweiliger Gruppensieger durchsetzen. Den beiden Mannschaften folgen die SG Nordweil/Wagenstadt und die SG Hecklingen/Malterdingen in die Zwischenrunde.

 

Alle Ergebnisse und Tabellen könnt ihr ab jetzt aktualisiert weiter unten auf dieser Homepage downloaden.

Der erste Tag beim 40. GG-Turnier in Herbolzheim.
 
Stargast des Tages war der Präsident des Bundes Deutscher Fußballlehrer Lutz Hangartner.
 
Zuvor jedoch, am frühen Nachmittag, besuchte die Welt-und Europameisterin im Frauenfußball, Melanie Behringer den FVH in der Breisgauhalle. Zusammen mit Alex Fischinger von der Freiburger Fußballschule übernahm Behringer nicht nur die Siegerehrung des C-Juniorinnen-Turniers, sondern stiftete auch noch ein paar Fußballschuhe und ein, von ihr getragenes Nationaltrikot für die Tombola. Die Zuschauer und vor allen Dingen die jungen Fußballerinnen durften der Nationalspielerin Fragen stellen und bekamen natürlich auch ihr Autogramm. Das Turnier gewannen die Mädchen aus Kippenheimweiler, die sich im Endspiel knapp gegen den ESV Freiburg durcvhsetzten.
 
Bilder: Manfred Schäfer mit Lutz Hangartner, Melanie Behringer und Alerx Fischinger mit den C-Mädchen der SG Breisgau-Nord.

Weihnachtszeit

 

das Jahr endet wie immer etwas seltsam beim FV Herbolzheim.

 

Bei unser aller Verein.

 

Kehren alle in die trauten und gut beheizten "4-Wände" ein, geht es beim FVH erst mal so richtig

los.

 

"Budenzauber" für Alt und Jung ist offensichtlich keine so schlechte Sache. Dies auch nicht zur Weihnachtszeit, denn viele von uns finden ihren Weg in die ehrwürdige Breisgauhalle.

 

Die einen kommen, um "ihre Kleinen" zu sehen. Die anderen möchten mit den "Aktiven" mitfiebern.

 

Manche tun beides!

 

Manche zittern aber auch:

 

   Wieso zittern?

-zum Teil aus Bedenken, ob denn nun Alles wohl so klappen wird, wie es mit bestem Gewissen

 angedacht war.

-zum Teil, weil sie nicht so ganz genau wissen, wo sie denn in dieser großen FVH-Familie stehen.

-zum Teil, weil sie sich hier entweder selbst als Spieler, oder mit ihrer Mannschaft als Trainer oder 

 Betreuer ein großes Ziel gesetzt haben.

-zum Teil weil sie aufgrund ihrer Position in der Vorstandschaft, den Fördervereinen oder einfach

 nur als Freund und langjähirger Gönner oder Sponsor, als Unterstützer, als ..sagen wir ganz

 einfach als "Sympathisant" ständig in irgendeiner Art und Weise an unserer "FVH-Familie"

 teilgenommen haben.

-andere, weil sie uns vielleicht einfach nur mögen?

 

WIR, das schreibt sich in Worten: "Fußballverein Herbolzheim 1919 e.V.", sollten auf jeden Fall alle

stolz sein auf das, was wir in diesem Jahr erneut geschafft haben.

 

Und ja, ich darf sagen, dass wir über alle Bereiche - und bei aller zum Teil berechtigter Kritik - , dass dies das wohl seit Jahren erfolgreichste Jahr des FV-Herbolzheim sein wird.

 

Dies, und das sage ich euch Allen, zieht sich über alle Abteilungen hinweg!

 

Ich möchte heute keine Geschenke verteilen.

Ich möchte nur einen einzigen Wunsch selbst an euch für mich und den FVH zum Ausdruck bringen:

 

Machen  wir weiter so. Bleiben wir unserer Sache treu, und.........ja, und wollen wir uns weiterhin schätzen und unsere gemeinsame Sache vorwärts bringen.

 

Nun wünsche ich euch einige - zugegebenermassen kurze - Tage der Besinnlichkeit, Einkehr und

danach heißt es dann wie gesagt:

 

"Budenzauber beim FVH"

 

 

Liebe und besinnliche Grüße

 

 

 

Clemens Pflieger

AUFBAU Hallenturnier:   Montag, 23.12.2013 ab 17:00

An der Breisgauhalle

 

ABBAU Hallenturnier: Sonntag, 05.01.2014 ab 14:00

Zu beiden Terminen sind ALLE

aufgefordert!!

 

Der Präsident

Clemens Pflieger

Spielabsagen in der Region

 

Wetterbedingt fallen die meisten Spiele in der Region am Wochenende aus.

 

Auch beim FV Herbolzheim können demzufolge KEINE SPIELE stattfinden.

 

Die Vorstandschaft

 

 

Siehe auch:

 

   Südbadens Doppelpass

 

 

 

Für die Aktiven der 1. und 2. Mannschaft ist daher für 13:00 Uhr eine Trainingseinheit angesetzt.


Da unklar ist, ob auf dem Hartplatz trainiert werden kann, sind bitte die Laufschuhe mitzubringen.

Aktuell am 31.10.2013

 

A-Jugend Spiel am Samstag, den 02.11.2013, findet nicht in Herbolzheim, sondern in Niederhausen satt.

Gründe dafür sind  die zu erwartenden Platzverhältnisse bei angekündigtem Regen.

Bei gleichzeitig stattfindenden Spielen der Bezirksliga und Kreisliga B der Aktiven könnte ein Parallel-Spiel auf dem Hartplatz mehr als gefährdet sein.

1.Mannschaft  

Letztes Spiel:

FVH I - SV Mundingen I 1:1

Nächstes Spiel:

SV Au/Wittnau - FVH

am So. 09.03.14 um 14:30

2.Mannschaft  

Letztes Spiel:

FVH II - SV Mundingen II ausgef.

Nächstes Spiel:

SV Au/Wittnau II - FVH II

am So. 09.03.14 um 12:30

Hier finden Sie uns

Fußballverein Herbolzheim 1919 e.V.
Rheinhausenstr. 36
79336 Herbolzheim

Kontakt

 

E-Mail: info@fv-herbolzheim.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fußballverein Herbolzheim 1919 e.V.